Willkommen auf dem Stausee Wettingen

Die Hektik des Limmattals ist auf der Limmat nicht mehr zu spüren. Eine beeindruckende Naturlandschaft säumt das ruhige Gewässer. Hier ist der Bootsclub Wettingen daheim.  

Während Jahrhunderten war die Limmat die wichtigste Handelsverbindung zwischen Zürich und den Städten und Ländern am Rhein. Mit der Nutzung der Wasserkraft verlor der Fluss im 19. und 20. Jahrhundert seinen natürlichen Lauf. 1933 ging das Kraftwerk Wettingen in Betrieb. Hinter der knapp 20 Meter hohen Staumauer entstand ein rund sieben Kilometer langer See. Seit 1975 ist der Bootsclub Wettingen auf dem Stausee aktiv. Zu Beginn stand die Fischerei im Fokus, heute bilden die Erholung, das Bootfahren und das Engagement zugunsten der Natur die weiteren Schwerpunkte.

Der Bootsclub Wettingen unterhält 15 gedeckte Bootsplätze auf dem Gemeindegebiet von Wettingen.


Stausee Wettingen

Auf einer Strecke von rund acht Kilometern wird die Limmat zwischen Wettingen und Oetwil gestaut. Der schmale See lädt zu diversen Aktivitäten ein:

  • Spazieren
  • Joggen
  • Schwimmen
  • Rudern
  • Fischen
  • Böötlifahren
  • Süünele
  • Grillieren
  • und vieles mehr